Durchgangssperren

Durchgangssperre Tempus


Die Durchgangssperren TEMPUS dienen der Zutrittskontrolle, bei denen ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis besteht und ein hohes Personenaufkommen kontrolliert werden muss. Vergleichbar sind die Durchgangssperren mit dem Sicherheitsfaktor von Drehkreuzanlagen, jedoch mit einer drei - bis fünfmal höheren Durchgangsfrequenz. Durch die speziell entwickelte Steuerung lassen sich die Durchgangssperren einfach auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. So bleibt der Durchgang wahlweise permanent geöffnet und wird nur bei unberechtigtem Zutritt geschlossen - oder der Durchgang wird nur mit einer Freigabeberechtigung geöffnet.

Durchgangssperre Tempus


Technische Daten

  • Durchgang ohne Barriere
  • Nutzeridentifikation durch Ausweis (grünes Signal für "Go", rotes für "Stopp")
  • pro Minute lassen sich ca. 40 Personen kontrollieren
  • Passiert eine unbefugte Person die Durchgangssperre, kann je nach gewähltem Überwachungsprinzip entweder ein optischer oder/und ein akustischer Alarm ausgelöst werden
  • Die schlanken Edelstahlsäulen können in allen RAL- und Sonder-Farbtönen geliefert werden, die Scheiben lassen sich darüber hinaus mit dem Logo des Unternehmens oder anderen attraktiven Designs in Druck-, Ätz- oder Sandstrahltechnik ausstatten

Durchgangssperre Tempus