Durchgangssperren

Schwenktür GT340


Überall dort, wo Dreh- und Durchgangssperren eingesetzt werden, wird ein freier Durchgang verhindert. Dies führt dazu, dass Rollstuhlfahrern der Zutritt versperrt ist, Materialtransporte sind schwierig. Als Lösung werden hier spezielle Türen eingesetzt, die auf Wunsch frei geschaltet werden können. Die Durchgangsbreite ist speziell für Rollstuhlfahrer ausgelegt. Die Türen lassen sich in beide Richtungen öffnen, so lässt sich ein größtmöglicher Komfort erreichen. Ausführungen mit Edelstahlbügeln oder in Glas sind möglich.

Schwenktür GT340


Technische Daten

Konstruktion

  • Edelstahl-Drehsäule ø 154 mm
  • Sperrelement
  • Netzspannung: 230 V/50-60Hz
  • Leistungsaufnahme: 100 W
  • Steuerung: 24 V DC


GT 340 HOLM

  • Edelstahlrohrrahmen ø 30 mm


GT 340 GLAS

  • Glaselement aus 10 mm starkem Sicherheitsglas mit verdeckter Befestigung eingespannt
  • Die Oberkante des Glaselementes ist durch ein Stahlrohr geschützt


GT 340 EVENT

  • Umlaufender Edelstahlrohrrahmen mit Sicherheitsglasfüllung
  • Alle Sichtflächen in gebürstetem Edelstahl


Antrieb

  • Für kontrollierten Ein-/Ausgang
  • Synchronantrieb, motorisch angetrieben, Verriegelung in der Grundstellung
  • Im stromlosen Zustand in beide Richtungen frei begehbar
  • Der Antrieb und der Verriegelungsmechanismus sind in der Drehsäule untergebracht


Steuerung

  • Externe Prozessor-Steuerung
  • Impulssteuerung (potential freier Kontakt)



Einsatzbereiche

  • Materialanlieferungen, Rollstuhlfahrer, Besuchereingang, Fahrradschleusen
  • Bewachte Durchgänge
  • Bedienelemente auf separater Standsäule oder über Bedienpult

Schwenktür GT340